Segeln

„Erleben Ist Besser Als Belehren“

Unsere heutige Freizeitwelt ist durch technische Medien bestimmt, die zur Erlebnisarmut unserer Kinder führen. Die Erfahrungen, die unsere Bewohner/innen häufig machen sind nicht selten wirklichskeitsfremd, weshalb es ihnen schwerfällt, die kognitiv gemachten Erfahrungen in ihre Alltagswelt zu übertragen.

Segle Projekt

Unser erlebnispädagogisches Segelprojekt mit dem Jollensegeln auf dem Steinhuder und dem Seesegeln auf der Adria nutzt den natürlichen Lebensraum um über die zwischenmenschliche Kooperation und Kommunikation die individuellen Fertigkeiten jedes Einzelnen zur Lebensbewältigung zu fördern. Neben dem Segeln bieten wir Segelseminare für die Teilnehmer/innen an, welche sie schrittweise an die anstehenden Herausforderungen vorbereiten sollen. 

Mit dem Projekt verfolgen wir Ziele, die sich in drei wesentliche Bereiche gliedern lassen

  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung (Erfolgserlebnisse, Steigerung des Selbstwertgefühls, Eigeninitiative, Entwicklung von Spontanität und Kreativität, Stärkung der Selbstverantwortung)
  • Förderung von sozialen Schlüsselqualifikationen (Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Hilfsbereitschaft, Konfliktfähigkeit)
  • Förderung der Umweltsensibilität (Natur erleben, Respekt vor der Natur)

und wo sich zeigt, dass Spaß und Lernen sich wunderbar miteinander verbinden lassen.