Tagesgruppe Alfeld

Die Räume der Tagesgruppe Alfeld befinden sich in einem Bungalowbau in der Schillerstraße. Das relativ begrenzte Außengelände wird ausgeglichen durch die Kooperation mit öffentlichen und städtischen Einrichtungen. 

Tagesgruppe Alfeld

Schwerpunktarbeit

Unser Anspruch, individuelle und lösungsorientierte Förderansätze für die Kinder, Jugendlichen und deren Familien zu entwickeln, kann durch verschiedene Zusatzqualifikationen der Teammitglieder unterstützt werden.

  • Videointeraktionstraining
  • Kunsttherapie
  • DLRG Ausbildung
  • Trampolinschein
  • Basispass Pferdekunde
  • Kutschenführerschein

Bereits über einige Jahre etabliert hat sich das „Eselprojekt“, das auf dem Resthof einer pädagogischen Mitarbeiterin stattfindet. Dort haben auch drei Esel ihr Zuhause. Mit diesem Projekt kann die Erreichung immer wiederkehrender Zielsetzungen in verschiedenen Bereichen verfolgt werden. Die Stärkung des Selbstwertgefühls und das Einüben von Eigenverantwortung bei gleichzeitiger Übernahme der Verantwortung für das Tier sind hier zu nennen. Außerdem werden soziale Kompetenzen und die Selbständigkeit gefördert. Im täglichen Miteinander verbessert sich die Kommunikationsfähigkeit. Inhalte des „Eselprojekts“ sind das Putzen und Pflegen der Esel, sowie das Durchführen spezieller Trainings mit den Tieren.
Die Kooperation mit den Eltern/Familien der jungen Menschen, den Schulen und anderen Institutionen ist weiterer Bestandteil unserer Arbeit.